Sonntag, 18. Dezember 2011

Henryk M. Broder: Sämtliche antisemitische Register zieht ...

Wer die zieht und welche das sind, erfahren Sie von Henryk M. Broder

hier.

Henryk wird immer modester und trennschärfer. Henryk, das hier war Ihre linke Hand.

Ich hoffe, dass wir auch in diesem Jahr die Charts der besten Weihnachtslieder aller Zeiten, die uns bis Pessach und Ostern nicht aus den Ohren gehen, von Henryk geliefert bekommen.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

aber, aber !!!

marcyn h. broder hat doch sein diplom in "antisemitismus"-fragen doch schliesslich bei den st.pauli-nachrichten gemacht. das ist doch schliesslich ein profundes fundament zur enttarnung von allen existierenden und kommenden "antisemiten". nachahmung empfohlen ....

georgi hat gesagt…

Was hat es eigentlich mit dieser vom "Wiesenthal Center" aufgestellten Top 10 der "Antisemitische Internationale" auf sich? Gibt es das wirklich? Wäre schön, wenn Broder korrekt mit Angabe von Quellen zitieren würde.

Anonym hat gesagt…

Der Mann kann sich gar nicht irren. *lach*:
http://www.heise.de/tp/artikel/36/36104/1.html

Anonym hat gesagt…

da hat er wohl keine freunde: http://www.aachener-nachrichten.de/news/politik-detail-an/1948671?_link&skip&_g=Broders-rhetorischer-Sturmangriff-auf-das-friedensbewegte-Pack.html

Anonym hat gesagt…

Schon mal ein Lied zum einstimmen auf Weihnachten:
http://youtu.be/A7ob_xMuPbk