Montag, 28. März 2011

Walter Schmidt state of the art auf der Höhe der Zeit

Walter Schmidt ist der legendäre "Lehrer aus Leipzig", mithin Pädagoge: German Horror Picture Show

"Erst wenn der letzte Baum gefällt wurde, das letzte Atomkraftwerk explodiert ist und das letzte Windrad in der Nordsee das Zeitliche gesegnet hat, werdet ihr merken, daß die Kernkraft doch eine vergleichsweise umweltfreundliche Brückentechnologie war!"

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

doch das ist einer von hmbs nobelpreisträger-aspiranten !!! noch besser als der augsburger !

wie hat der mann eigentlich seine lehramtsprüfungen geschafft ?

es bleibt die hoffnung, dass er ihre einladung zu der sushi-parade annimmt ...

darimund hat gesagt…

Nein, nein, lieber Anonymus! Die Frage ist falsch: Warum schaffen fast nur solche Individuen die Lehramtsprüfung?
Ich hatte mehrere Atomkraftfreunde als Lehrer, die immer versucht haben, ihre Schüler zu manipulieren. Auch die sonstigen politischen Ansichten waren sehr, sehr merkwürdig und wurden gerne in den Klassenraum getragen.
Außerdem sind Lehrer faule Säcke! (G. Schröder)